• Apollo: Kulturzentrum statt Abriss!

    In Elmshorn steht ein ehemaliges Kino leer: Das Apollo. 3 Säle mit langer Tradition als Kulturstätte in perfekter Lage mitten in der Elmshorner Fußgängerzone und direkt am Bahnhof. Bis auf kleinere bauliche Mängel und ohne größere Investition sofort nutzbar.

    Während im Stadtumbauausschuss darüber beraten wird, es abzureißen, sehen wir das ganz wir anders!

    In Kooperation mit dem Verein Apollo Kultur e.V. wollen wir hier stattdessen ein soziokulturelles Zentrum für junge und nicht mehr so junge Menschen entstehen lassen. In den letzten Monaten haben wir gemeinsam ein Konzept entwickelt, das wir im März dem Kulturausschuss der Stadt vorstellen werden.

    Eine Zusammenfassung des Konzepts findet ihr hier: Download

    Während die Apollo-Kultur-Crew sich um einen vielfältigen Veranstaltungsbetrieb im großen Saal 1 kümmert, machen die Straßenpirat:innen, was sie am besten können und schaffen Raum für den Nachwuchs: Der kleine Saal 2 bietet Möglichkeiten für eine Kreativwerkstatt/Atelier, Probemöglichkeiten für junge Bands, Musikprojekte mit Kindern und sogar einen kleinen Indoor-Skatepark. Im Foyer könnte dazu noch ein Kutur-Café entstehen, das für Jugendliche genauso ein Treffpunkt ist wie für Senior:innen oder andere. Auch für Kunstausstellungen oder kleine Veranstaltungen wäre dies ein perfekter Raum.

    Unser gemeinsames Ziel ist ein vielfältiges Kulturzentrum, das nicht nur für Elmshorner:innen interessant ist, sondern aufgrund der Lage direkt am Bahnhof Menschen aus der gesamten Region anspricht.

    Um den Abriss zu verhindern hat der Apollo Kultur e.V. eine Onlinepetition gestartet:

  • Kaperfahrt zum AJZ Neumünster

    Gleich 3 Wochen waren wir in den Sommerferien 2023 zu Besuch im AJZ Neumünster. Die Workshops hier sind immer besonders spannend, da das AJZ eines der ältesten selbstverwalteten Jugendzentren Europas ist (50 Jahre!) und sich bei den Workshops junge Menschen aus extrem prekären Verhältnissen mit solchen aus eher stabilen Familien mit gesichertem Einkommen mischen. Und das klappt hier super!

    Jeweils 3 Tage gab Workshops im Kunstschweißen, Breakdance und Zirkus.

  • Zirkus in Bargenstedt (SH)

    Am Samstag 06.05.2023 waren wir für einen Zirkus Workshop in der Turnhalle an der Grundschule Bargenstedt. Die Aktion war Teil der Kinderakademie – Bildungkette Dithmarschen der VHS Dithmarschen.

    Vielen Dank an alle Teilnehmende, es hat richtig Spaß mit euch gemacht! Eure Begeisterung beim Üben und Ausprobieren ist für uns immer die beste Motivation, weiterzumachen 😉
    Gerne bald wieder, also… Arrrrrrivederci!!

  • Osterferienworkshops Elmshorn

    Vom 17.-19.03. sind wir im Haus der Begegnung in Elmshorn (Hainholzer Damm 11) vor Anker gegangen. Es gab 3 Workshops: Graffiti, Musik und Kunstschweißen für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren.

    Im Graffiti-Workshop wurde der Bauwagen des Stadtteilvereins Hainholz umgestaltet, in dem dieser Angebote für Kinder und Jugendliche organisiert. Der Musikworkshop fand in der Musikwerkstatt unseres Musikprojekts Elmomucke statt, hier konnten die Teilnehmenden lernen, wie es ist in einer Band zu spielen und einen eigenen Song schreiben. Beim Kunstschweißen wurden Kunstwerke aus Altmetall zusammengebrutzelt.

    Gefördert wurde die Aktion vom Stadtteilverein Hainholz und den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.